Wir fangen dort an, wo andere aufhören! Große Probleme bereiten vielen Unternehmen häufig die Bewirtschaftung von Feucht- & Nassflächen. Selbst in den trockensten Sommermonaten bleiben diese oftmals unbefahrbar. Da diese allerdings auch bewirtschaftet werden müssen um wild wuchernden Fremdpflanzen einhalt zu gebieten, wird häufig auf Motorsense, Balkenmäher, Gummistiefel, Rechen und Gabel zurückgegriffen. Das diese Arbeit extrem schwer und vor allem vollkommen unwirtschaftlich ist, davon können die meisten Bewirtschafter ein Lied singen. Und genau hier würden wir Ihnen gern zur Hand gehen. Wir haben mit verschiedenen Herstellern ein System ausgearbeitet, bei dem wir solche Flächen nicht einfach nur mähen, sondern Futter gewinnen bzw. das Material der energetischen Nutzung zuführen. Und das mit hoher Arbeitsleistung, was die Kosten weiter sinken lässt. Hinzu kommt dann noch, das wir die Grasnarbe nicht aufreissen und somit einen wesentlichen Beitrag zur Bodenschonung leisten. Auch Ausfallzeiten durch festgefahrene Radfahrzeuge gehören der Vergangenheit an.